Praxisanleiter

Hilfe bitte

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Hilfe bitte

Beitrag  Anonym am 07.11.09 18:34

Tag Forum!

Ich weiss das ich in der falschen Kategorie schreibe aber nur hier kann ich als Gast schreiben. sorry sorry sorry

Da ihr ja alle Praxisanleiter seit hoffe ich das mir hier vieleicht jemand helfen kann.
Ich bin seit 2 Wochen auf der Gastro eingesetzt. Zum einen finde ich die Station schon total schlimm aber was noch viel schlimmer ist ist meine Anleiterin.
Sie schickaniert mich wo sie nur kann Crying or Very sad . Sie pflaumt mich vor Patienten und anderen Schülern an ihr ist total egal ob ich klarkomme oder nicht und überhaupt habe ich das Gefühl das sie garkeinen Nerv auf Schüler hat.

Kann ich irgendwas machen um eine andere Anleitung zu bekommen oder noch besser ganz die Station zu wechseln?

Please help!

Anonym
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Admin am 07.11.09 20:31

Hallo Anonym!

Magst Du Dich nicht anmelden und Deine Frage bei uns in der Schülerecke stellen?

Gruss,

Claire

_________________
Seien Sie vorsichtig mit Gesundheitsbüchern - Sie könnten an einem Druckfehler sterben. (Mark Twain)
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 41
Ort : Aachen

Benutzerprofil anzeigen http://praxisanleiter.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Brain am 08.11.09 9:18

Also, natürlich gibt es Möglichkeiten für Dich, der von dir geschilderten Situation "zu entkommen".
So wie Du es schilderst, wäre der Versuch, mit deiner Anleiterin zu sprechen wohl nicht so toll, zumindest für dich nicht. Dann wäre ein Schritt, das Gespräch mit der Schule zu suchen, und die Situation dort zu schildern.Du bist garantiert nicht der erste Schüler, der eine solche Geschichte erlebt. Gespräche mit der Teamleitung sind Dir wahrscheinlich nicht so angenehm, was ich verstehen kann, vor allem müssen sie auch nicht immer fruchten. Also, zügig Gespräch mit der Schule, da wäre es dann auch sehr gut, wenn Du klare Beispiele des "Missverhaltens" Deiner Anleiterin vorbringen kannst. Und halte nicht hinterm Zaun damit, dass Dich die ganzen Situation sehr belastet.

Brain

Anzahl der Beiträge : 350
Anmeldedatum : 17.10.09
Ort : Nds

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Anonym am 09.11.09 17:31

Meinst Du denn die können da was machen? Kann ja mal mit meiner Kursleitung quatschen.

Nö anmelden besser nicht weiss nicht ob meine Anleiterin nicht auch hier ist. Nachher bekomme ich dann noch richtig Stress.

Anonym
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  mue1837 am 09.11.09 18:41

hi annonym,

du gibst doch nur so viel von dirpreis wie du selber möchtest.
heißt je weniger du preisgibst (wohnort/-region.....) um so weniger bust du ausfindig zu machen Wink

_________________
LG mue

Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter.

Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben,ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden...
und erst DANN kannst Du über mich urteilen...
avatar
mue1837

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 19.07.09
Alter : 37
Ort : Saalekreis

Benutzerprofil anzeigen http://www.dolcevita-forum.de

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Anonym am 09.11.09 19:12

Kann sein will aber lieber nicht. Wollte ja nur einmal Hilfe haben.

Anonym
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Schwester_Doreen am 09.11.09 19:35

hi

das Zauberwort heißt "Reden"

Rede mit der PA, sie wird dich nicht beißen.

Vielleicht solltest du auch selber überlegen, was du an dir verändern kannst.

Versucht gemeinsam einen Lösungsweg.

Alles Gute
avatar
Schwester_Doreen

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 07.11.09
Alter : 40

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Klaus am 09.11.09 22:16

Also... @Schwester Doreen
So gerne wir das vielleicht hätten, der PA-Kurs allein macht nicht jeden Teilnehmer oder jede Teilnehmerin zu einem guten Menschen. Wir sollten durchaus anerkennen dass es auch unter den PAs den einen oder anderen... (darf man das hier sagen?) Armleuchter gibt. (Mal abgesehen von denen die sich hier rumtreiben und entsprechend Interesse zeigen gut zu sein / besser zu werden. *hüstel*)


@Anonyme/r
In diesem Fall gehe ich davon aus dass wir es hier mit einem garstigen Wesen zu tun haben und ohne die Lebensgeschichte aller Beteiligten im Detail zu kennen gebe ich Ratschläge die gesunden Menschenverstand und das daraus resultierende Vorspiel (Gespräche, etc.) voraussetzen.

Grundsätzlich führt der Weg zur Schule, die sind in so einem Fall zuständig. Das ist aber aus mehreren Gründen mit Vorsicht zu genießen:

Erstmal könnte Deine Lieblings-PA in Folge ihrer Ablösung bzw. des "freundlichen Gesprächs" mit der Schule nochmal extra-bissig werden. Ich gehe nicht davon aus, daß Du die Station wechseln wirst. So eine Schule bildet sich etwas auf ihren positiven Einfluss ein und wird erstmal nett das Gespräch suchen und gütliche Einigungen versuchen. Was Du beschreibst gibt erstmal nicht genug her für unmittelbare massive Maßnahmen im Sinne von "ablösen, rausholen, retten".

Dann kommt ja noch eine Beurteilung am Ende des Einsatzes. Bei einer wie angenommen garstigen Person könnte so ein nettes kollegiales Gespräch mit der Schule da heftige Emotionen auslösen und entsprechende Noten zur Folge haben. Auch wenn es nicht sein darf, es gibt genug Dinge zwischen Himmel und Erde die gibt's dann doch - und ungerechte Leute, da kenne ich selber ein paar.

Es bleibt eine wesentliche Frage: Wie lange dauert der Einsatz noch und unter Aufwendung all Deiner nervlichen Kräfte, packst Du das einfach den Kopf einzuziehen und das buchstäblich zu durchleiden? Wenn nicht, schalte Deine Schule ein und dann ist das auch gut und richtig so.

Nein, Kopf einziehen ist keine Dauerlösung aber so Einsätze dauern nicht ewig und Beschwerden kann man auch im Nachhinein schreiben. Dann wird's vielleicht wenigstens für Deine Nachfolger/innen einfacher dort und die Sache fällt nicht unter den Tisch und wird vergessen.

Beste Grüße,

Klaus

Klaus

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 27.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Brain am 10.11.09 14:52

Ich gebe Klaus in einigen Punkten sicher Recht, wenn jedoch davon auszugehen ist, dass diese PA nicht nur bei diesem Schüler so agiert, dann muss ein Zeichen gesetzt werden. Vielleicht klärt sich das Verhalten ja auch logisch auf, wenn es offen angesprochen wird. So wie das Verhältnis momentan geschidert wird, bringt ein Solo-Gespräch mit der PA nichts.
Den Einsatz unter Ducken zu beenden ist falsch. Probleme lösen heißt halt auch, manchmal einen ungewissen, unbequemen Weg zu gehen. Die Schule ist also dran. Sprich mit einem Lehrer deines Vertrauens. Denen ist so eine Situation nicht unbekannt, die kommen immer mal wieder vor. Oft lässt sich eine Lösung dann auf der Station finden. Manchmal gibt es auch Stationswechsel, diese werden jedoch vorsichtig und in extremen Härtefällen nur durchgeführt. Davor, dass deine Beurteilung schlecht ausfallen sollte, weil Du was gesagt hast, brauchst Du weniger Sorge zu haben. a) so wie Du es schilderst, fällt die jetzt wahrscheinlich auch ätzend aus, b) wenn Du die Problematik publik machst, wird jeder die von Deiner PA ausgestellte Beurteilung eher kritisch betrachten.

Brain

Anzahl der Beiträge : 350
Anmeldedatum : 17.10.09
Ort : Nds

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Anonym am 10.11.09 16:20

@ all

Habe Freitag einen Termin mit meiner Kursleitung zum reden. Mal weitergucken was dann passiert aber so macht das keinen Spass mehr.

Die Beurteilung ist mir schnurtz die soll mich nur in Ruhe lassen mehr will ich garnich. Wenn ich Gück habe darf ich ja ganz weg da.

Anonym
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Schwester_Doreen am 10.11.09 18:53

@Klaus

ich weiß das nicht alles PA "Liebe Nette" sind.

Aber man sollte halt versuchen zu reden. Vielleicht sieht man das eine oder andere zu eng.
Wenn dies nix bringt, kann man dann weiter gehen. Aber jeder sollte die Möglichkeit haben, sich zu äußern.
Man sollte auf jeden Fall beide Seiten hören.

Eine Lösung findet sich immer.
avatar
Schwester_Doreen

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 07.11.09
Alter : 40

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Heftig

Beitrag  babs am 12.11.09 11:29

und harter Tobak.
Ich weiss da auch auf Anhieb keinen Rat. Zauberwort "reden" hilft da aus meiner Sicht nicht wirklich. Im Gegenteil ich vermutet, das dadurch die Situation noch weiter eskalieren wird.
Denn keine PA wird sich so verhalten ist er selbstkritisch genug in seinem Handeln. Das zumindest glaube ich.
Ein wenig Kritik aber auch an den Schüler. Negativ dem Fachberich resp. Station gegenüber zu stehen prägt auch ein Verhalten. Es macht schon einen Unterschied, wie man gegangen kommt. Denn so wird man empfangen. Keine Ahnung, was dich in diese negative Position drückt? Ich meine, das Team ist ja nicht nur PA. Da sind andere Schwestern, Patienten, Ärzte etc. Also genug Personen die ein positives Erleben fördern könnten. Warum sich die Lust am Arbeiten von einer Person vermiessen lassen.
Auch wenn sie für dich zuständig ist und sich unmöglich verhält. Ich würde da auch nicht miteinander reden wollen. Sondern lediglich eine Ansage machen. "Das sie kein Recht hat mich so zu behandeln und sich bei mir zu entschuldigen hat. Falls dies nicht der Fall sein wird, es zu weiteren Konsequenzen führen würde. Dies nicht eine Drohung, sondern eine Information ist." Fertig der Ansage. Drehen und gehen.
Im höflichen aber entschlossenen Ton.

Wünsch Dir einen für dich stimmenden Ausgang aus dieser Situation, gleich wie er ist.
Liebe Grüße
avatar
babs

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 14.10.09
Alter : 51
Ort : köln

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Claire am 12.11.09 11:35

Zum einen finde ich die Station schon total schlimm aber was noch viel schlimmer ist ist meine Anleiterin.

Was ich mich gerade frage:
Warum findest Du eigentlich die Station als solches schlimm? Und kann es vieleicht sein das man Dir das auch anmerkt das Du die Station schlimm findest, und Deine PA deshalb ein wenig "gereizt" reagiert?

Habt ihr da mal drüber gesprochen? War Deine PA von Anfang an so ablehnend Dir gegenüber?
avatar
Claire

Anzahl der Beiträge : 715
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 41
Ort : Aachen

Benutzerprofil anzeigen http://praxisanleiter-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Brain am 17.11.09 16:16

Und nun die Frage, die alle (denke ich doch...) interessiert:
Wie war das Gespräch mit der Schule?

Brain

Anzahl der Beiträge : 350
Anmeldedatum : 17.10.09
Ort : Nds

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  mue1837 am 17.11.09 16:59

stimmt brain, jetzt wo du es sagst, da war ja etwas Exclamation Idea

_________________
LG mue

Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter.

Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben,ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden...
und erst DANN kannst Du über mich urteilen...
avatar
mue1837

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 19.07.09
Alter : 37
Ort : Saalekreis

Benutzerprofil anzeigen http://www.dolcevita-forum.de

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Anonym am 18.11.09 11:37

Hatte am Freitag doch kein Gespräch. Meine tolle Anleiterin ist krank geworden und wird wohl auch erstmal eine Weile wegbleiben. K. A. was sie hat (ist mir eigentlich auch egal)aber so hat sich das Problem von alleine erledigt.

Mir gefällt die Station zwar immer noch nicht so richtig gut aber ohne die lässt es sich aushalten coolagain

Anonym
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Schwester_Doreen am 18.11.09 11:58

hi Gast

sorry, aber das Problem ist nicht gelöst, sondern nur auf Seite gestellt.

Ich wünsche dir viel Spass auf Arbeit.
avatar
Schwester_Doreen

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 07.11.09
Alter : 40

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Anonym am 18.11.09 14:22

Klar für mich ist das Problem gelöst. Sie ist weg und kommt erstmal nicht wieder warum ist mir egal Laughing .
Station ist nicht so doll aber ohne sie ist das trotzdem ok.

Anonym
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Schwester_Doreen am 18.11.09 21:42

Hi

Auf was für eine Station bist du denn im Moment?
avatar
Schwester_Doreen

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 07.11.09
Alter : 40

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Anonym am 19.11.09 13:43

Wie hat eine Ex dort gesagt - Gas Wasser Sch*** Very Happy Gastro halt.

Das ewige abführen ist fies aber jetzt ist es ganz ok da.

Anonym
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Schwester_Doreen am 19.11.09 21:38

Hi

ich fand die Station sehr Interessant.

Aber das ist wohl geschmacksache..
avatar
Schwester_Doreen

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 07.11.09
Alter : 40

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Brain am 20.11.09 14:56

Gastro ist eigentlich eine interessante Fachrichtung, ist ja nicht nur "abführen". Entnehme Deiner letzten Mail, dass es an deinen letzten Tagen trotz "nicht-liegender" Fachrichtung ohne Deine Anleiterin wohl besser läuft. Sprech das Thema jedoch ruhig bei der Schule an, auch wenn Du mit ihr nichts mehr zu tun hast. Eventuell ist dies ja auch eine Baustelle für folgende Schüler, wenn das Problem nicht nur falsche Chemie zwischen Euch war.

Brain

Anzahl der Beiträge : 350
Anmeldedatum : 17.10.09
Ort : Nds

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Anonym 1 ich hoffe du hast deien Einsatz heil überstanden!!!!

Beitrag  Anonym 2 am 02.12.09 15:32

Hi,
habe mit Begeisterung eure Beiträge gelesen. Und finde die verschiedene Sichtweisen interressant.
Ehrlich gesagt, wer von euch hat auch schon mal so eine ähnliche Situation in seiner Ausbildung erlebt?

Gast

Anonym 2
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Brain am 02.12.09 16:00

Nun, ich kann mich da noch sehr gut dran erinnern.

Brain

Anzahl der Beiträge : 350
Anmeldedatum : 17.10.09
Ort : Nds

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Claire am 02.12.09 16:05

Lach, hier, ich!

Nun ja, nicht ganz so, aber ich kenne das auch das die "Chemie" zwischen Anleiter und Schüler (in dem Fall mir) einfach nicht gestimmt hat. Und ja, ich war auch schon auf Stationen die mir so überhaupt nicht zugesagt haben.

Aber weder das eine, noch das andere waren bei mir jeh so schlimm das es dort die Unterstützung der Schule bedurft hätte, Gott sei Dank!
avatar
Claire

Anzahl der Beiträge : 715
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 41
Ort : Aachen

Benutzerprofil anzeigen http://praxisanleiter-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe bitte

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten