Praxisanleiter

Dürfen Lehrer.....?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dürfen Lehrer.....?

Beitrag  Uszi2 am 18.10.10 20:19

Hi,

ich weiß nicht wo ich schauen soll irgendwie werde ich nicht fündig, vielleicht kann mir jemand von euch helfen....

Haben Lehrer das "Recht" ins Kardex zu schauen bzw sich die unsere Dokumentation (bei uns PC gestützt) anschauen???


Grüße

Uszi2

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 02.12.09
Alter : 33
Ort : Brühl Baden

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dürfen Lehrer.....?

Beitrag  Claire am 18.10.10 21:04

Hallo Uszi!

Hm, in welchem Zusammenhang denn? Geht es darum einen geeigneten Patienten für`s Examen oder so zu finden bestimmt. In anderen Fällen... Hm, warum sollte ein Lehrer sich sonst die Doku eines Patienten anschauen wollen?

Vieleicht wäre es hilfreich wenn Du schreiben würdest um welche Situation es geht bzw. um welchen Zusammenhang.

Lieber Gruss,

Claire
avatar
Claire

Anzahl der Beiträge : 715
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 40
Ort : Aachen

Benutzerprofil anzeigen http://praxisanleiter-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Dürfen Lehrer.....?

Beitrag  Uszi2 am 19.10.10 6:35

es gibt keinen konkreten fall, mich würde es einfach nur interessieren ob die lehrer das dürfen, wir aben uns letzns mal alle darüber unerhalten und irgendwie weiß keiner ob die lehrer das dürfen oder nicht.
gibts da irgendwie ein gesetz dazu oder kann es jede schule bzw einrichtung für sich selbst enscheiden?

Uszi2

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 02.12.09
Alter : 33
Ort : Brühl Baden

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dürfen Lehrer.....?

Beitrag  mue1837 am 19.10.10 9:49

prinzipell geht hier patienten/bewohnerrecht vor schulrecht,
man bedenke allein den datenschutz.
weiterhin ist zu beachten,
dass wenn ein schüler sein staatsexamen ablegt,
er seine handlungen ja auch fachgerecht dokumentieren soll,
spätestens da kann man ja nicht mehr sagen,
schule du musst raus - ich beurteile alleine.
interessant wäre was unterschreiben die patienten/bewohner mit der aufnahme bezüglich der dokumentation???
in den häusern in denen ich bis jetzt gearbeitet habe,
gab es direkt zum einzug eine klausel welches dritte (auch schule) gestattete in die doku zu schauen.
im einzelfall entscheidet aber die station/hausleitung und letztendlich der patient Exclamation

_________________
LG mue

Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter.

Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben,ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden...
und erst DANN kannst Du über mich urteilen...
avatar
mue1837

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 19.07.09
Alter : 36
Ort : Saalekreis

Benutzerprofil anzeigen http://www.dolcevita-forum.de

Nach oben Nach unten

Re: Dürfen Lehrer.....?

Beitrag  Claire am 19.10.10 11:09

Also mir würde jetzt kein Grund einfallen weswegen ein Lehrer in eine Patientendoku schauen sollte ausser zu Prüfungszwecken. Und sollte ein Patient "herhalten" für eine Prüfung so wird er doch vorher gefragt (bzw. die Angehörigen wenn der Patient das nicht entscheiden kann), oder? So war das zumindest bei uns, und ich denke damit wäre dann auch klar das ein Lehrer in die Doku schauen muss.
Ausserdem unterliegen die Lehrer doch bestimmt auch der Schweigepflicht, daher würde ich das per se eh schonmal nicht kritisch betrachten wenn sich denn mal eine Doku angeschaut wird.
avatar
Claire

Anzahl der Beiträge : 715
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 40
Ort : Aachen

Benutzerprofil anzeigen http://praxisanleiter-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Dürfen Lehrer.....?

Beitrag  Brain am 19.10.10 16:13

In vielen Häusern unterschreiben Patienten, dass während des Aufenthaltes Daten zwecks Untersuchungen, etc. von A nach B gelangen, die sowohl persönliche Daten (Name, Geburtsdatum) betreffen als auch diagnose-technische Informationen enthalten. Lehrer, die am Haus selber angestellt sind, unterliegen wie jeder andere auch der Schweigepflicht. Ich kann mir nur die Situation vorstellen, dass vor Begleitungen oder Prüfungen ein Lehrer in die Doku schauen möchte. Bei Prüfungen willigt Patiente vorher ein. In der Realität schaue ich jedoch noch vor der Einwilligung in die Kurve, da ich ja ersteinmal sehen möchte, ob dieser Patient für die Prüfung geeignet ist (also spassige Infusionen, Blutentnahmen usw. hat) Ich bin hier jedoch als Lehrer auch Krankenhausmitarbeiter und wenn ich dann mit meinem Schüler in dem Zimmer bin muss ich schon wissen, um was es geht, sei es einfach, um Schaden abwenden zu können.

Brain

Anzahl der Beiträge : 350
Anmeldedatum : 17.10.09
Ort : Nds

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dürfen Lehrer.....?

Beitrag  kuester am 25.10.10 10:59

Bei uns in der Uniklinik Köln, sind diese Dinge mit dem Personalrat, Pflegedirektion etc. vereinbart wurden, so das abgesichert ist, das die Lehrkräfte aus der Schule und von den Weiterbildungen einsicht in Patientenakten nehmen dürfen und auch für praktische Prüfungen nehmen müssen. Natürlich auch um entsprechend eingreifen zu können, wenn in den Abläufen und Verabreichungen etwas fehlerhaft ablaufen sollte. Die Schweigepflicht ist, denke ich, selbst- verständlich und auch gegebenen.

kuester

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 14.10.09
Alter : 55
Ort : Köln

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dürfen Lehrer.....?

Beitrag  Notaufnahme am 27.10.10 2:32

NA KLAR DÜRFEN SIE!!!
avatar
Notaufnahme

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 11.10.09
Alter : 46
Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen http://www.notaufnahme.foren-city.de

Nach oben Nach unten

Re: Dürfen Lehrer.....?

Beitrag  Claire am 27.10.10 7:38

off topic:

He Notaufnahme, schön Dich mal wieder zu sehen Very Happy .
avatar
Claire

Anzahl der Beiträge : 715
Anmeldedatum : 16.05.09
Alter : 40
Ort : Aachen

Benutzerprofil anzeigen http://praxisanleiter-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten