Praxisanleiter

Dozent/in für praxisrelevante Themen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dozent/in für praxisrelevante Themen

Beitrag  Taline am 26.02.12 12:50

....gehört zum Aufgabenprofil der freigest. PA bei uns.
Es würde mich interessieren, wer von Euch und zu welchen Themen eingesetzt wird.

Taline

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 26.01.12
Alter : 53
Ort : Hamm

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dozent/in für praxisrelevante Themen

Beitrag  Brain am 26.02.12 14:08

Mmmhh, das kann ein wahnsinnig umfangreiches Gebiet sein. Es beinhaltet häufig so ziemlich alles, was in der Praxis an "Handwerk" so gefragt ist und anfällt. z.B. Fixierungen Very Happy
Vieles läuft zu Beginn der Ausbildung, ist relativ hausrelevant, so Diätkatalog, Körperpflege, später vielleicht Umgang mit Verstorbenen, Sonden und Katheter legen, etc. Und dazu halt die Theorie, rechtliche Aspekte, Tipps, usw.

Brain

Anzahl der Beiträge : 350
Anmeldedatum : 17.10.09
Ort : Nds

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dozent/in für praxisrelevante Themen

Beitrag  Taline am 26.02.12 14:34

Also im Grunde "Praktische Übungen in der Schule"!?
Das was sonst auch die KP-Lehrer machen, als praktischen Teil eines theoretischen Unterrichts?

Taline

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 26.01.12
Alter : 53
Ort : Hamm

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dozent/in für praxisrelevante Themen

Beitrag  Kerscht am 27.02.12 8:54

Ich richte mich z.B nach Lernaufgaben, dem aktuellem theoretischen Unterricht, dem Lernangebot der Station und auch dem Schüler. Die Themen können u.a sein: Wundversorgung (Dokumentation, Beschreibung/Beurteilung), Infusionstherapie, Hilfestellung bei der Körperpflege, Prophylaxen, Positionswechsel im Bett/ Mobilisation, Beratungsgespräch, Injektionen aller Art, BDK legen, Mundpflege, ZVD Messen , usw

Kerscht

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 24.01.12
Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dozent/in für praxisrelevante Themen

Beitrag  Brain am 28.02.12 15:05

Ne, ne, nicht nur praktische Übungen. Die praxisrelevanten Themen (wie beispielhaft) beschrieben als richtigen Unterricht, mit der ganzen Theorie, den rechtlichen Aspekten, etc, so wie ihn unsere Schulkollegen auch durchführen.

Brain

Anzahl der Beiträge : 350
Anmeldedatum : 17.10.09
Ort : Nds

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dozent/in für praxisrelevante Themen

Beitrag  Taline am 28.02.12 15:18

Danke für die Antworten. Ich komm mir gerade vor wie beim Beginn meier PA-Weiterbildung....jede Menge Fragen ... wenig konkrete Vorstellungen...

Aber ich finde das sehr interessant.
Bis Du/seit ihr dafür speziell geschult worden?
Gab es dazu Fortbildungen o.ä.?
Ich stelle es mir sehr zeitaufwendig vor, eine Unterrichtsstunde vorzubereiten - bzw. die Themen wie es so schön heißt "fachlich korrekt" aufzubereiten und dann auch noch den richtigen Weg zur Vermittlung zufinden.

Taline

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 26.01.12
Alter : 53
Ort : Hamm

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dozent/in für praxisrelevante Themen

Beitrag  Brain am 28.02.12 18:40

Klar ist das ersteinmal aufwendig. Es macht dann jedoch einfach auch eine Menge Spass und teilweise ist das Hauptproblem, rauszufiltern, was Du bei allem, was Du so gefunden hast an hochinteressanten Dingen,jedoch weglassen solltest, weil es den Rahmen sprengen würde. Man erfährt auch selber wieder teilweise ein gutes Refreshing der grauen Zellen und mit unserer Erfahrung in der Praxis geben wir einfach zu der Theorie noch die Würze der Praxis. Finden Schüler ehrlich gut.

Brain

Anzahl der Beiträge : 350
Anmeldedatum : 17.10.09
Ort : Nds

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dozent/in für praxisrelevante Themen

Beitrag  Kerscht am 28.02.12 19:32

Ah...so ja die Themen oben sind typisch für die Praxisanleitungen und für den praktischen Unterricht den ich nach Absprache mit den Kollegen durchführe. Habe selbst ein par "eigene" Lerneinheiten die ich in der Theorie unterrichte, eine Clausur schreibe usw und - was echt fein ist: Kann einige Themen aus meinem theoretischem Unterricht auch gleich beim nächsten praktischen Einsatz "überprüfen" Wink . Das führt meisten auch zu einer Überprüfung meines Unterrichts... was lässt sich umsetzten was nicht, was muss beim nächsten mal noch genauer besprochen werden usw...
Ehrlichgesagt: Meine Kollegen aus der Theorie haben mir zu Beginn erstmal vieles vermittelt was für Clausurerstellung und Benotung, Bepunktung usw notwendig ist... die PA Weiterbildung beinhaltet das nicht unbedingt so ausführlich- aber man kann ja alles lernen wenn man dat möchte Very Happy .

Kerscht

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 24.01.12
Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dozent/in für praxisrelevante Themen

Beitrag  Taline am 29.02.12 14:12

Ups.. die erste Nachricht ist im Nirwana verschwunden..also nochmal:
Ich möchte euch erstmal für eure Ausführungen danken! Meine Vorstellungskraft spielt mir manchmal Streiche... ihr verhelft mir da enorm zu Klarheit. Danke schön!!!
@Kerscht: diese Verknüpfung von Theorie in der Praxis überprüfen können - finde ich optimal.
Ich hoffe, wenn es so weit ist, sind meine "Theorie-Kollegen" auch bereit mich anzuleiten. Am "Lernen wollen" soll es nicht scheitern. Ich arbeite mich gerade durch ein Buch : Pflegetechniken von A-Z, um mich auf die Examensbegleitung als Fachprüfer vorzubereiten.

Taline

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 26.01.12
Alter : 53
Ort : Hamm

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten